Forum-Login → Neu registrieren

LTD & Co KG -> HR-Eintrag – Ltd. (englische Limited)

LTD & Co KG -> HR-Eintrag im Forum Gründung, Umwandlung einer Ltd. (englischen Limited)

LTD & Co KG -> HR-Eintrag wurde vor 3 Jahre(n) von knuF gestartet. Das Thema LTD & Co KG -> HR-Eintrag umfasst aktuell 2 Beiträge. Zur neuesten Antwort von auri8 springen.


  1. knuF

    Mitglied
    Beiträge: 1
    Beitrag 1 vor 3 Jahre(n)

    Guten Tag,

    bei diversen Firmen bei denen die Registrierung einer LTD & Co KG als Dienstleistung angeboten wird, steht dabei, dass die Unterlagen für den Eintrag ins deutsche HR für die KG inbegriffen sind. Ein weiterer Satz dieser Dokumente (für weitere KG) kostet den Betrag X.

    Frage: Müsste man dies machen, oder kann man auch die vorhandenen Dokumente kopieren um somit den Betrag X einzusparen?


  2. Anzeige

  3. auri8

    Mitglied
    Beiträge: 2
    Beitrag 2 vor 2 Jahre(n)

    Hallo,
    habe gerade das Forum überflogen als ich ihren Beitrag gesehen habe.

    Ich gehe gerade, und bin schon durch einen großteil der Firmirung einer Limited & Co KG gegangen.

    Zu allererst sei zu bemerken das mein Anwalt der Meinung ist das eine "UG & Co KG" den Zweck der begrenzten Haftung erfüllt, und dadurch das die UG lediglich als Vollhafter für die KG tätig ist spielt, die pflicht 25% für die GmbH gründung beiseite zu legen keine rolle, da die UG nicht selber Geschäfte tätigen würde.

    Nun zu ihrem Anliegen. Die Kosten der Agenturen bestehen meines Erachtens hauptsächlich aus der Organisation der notariell beglaubigten Übersetzung der Limited Unterlagen sowie der Apostille auf eben diese.

    Der Muster Gesellschaftsvertrag, Muster für die Eintragung in das Handelsregister und Muster für Gesellschafter-Beschlüsse werden meistens auch mitgeliefert, der Gesellschaftsvertrag braucht ggF. auch Anpassung an ihre Bedürfnisse. Ich könnte ihnen meine Musterunterlagen zur verfügung stellen.

    Also kurz, wenn sie selber die Möglichkeit haben die Gründungsdokumente der Limited in UK von einem Notar beglaubigen zu lassen, auf diese eine Apostille einholen und dann in deutschland eine beglaubigte Übersetzung anfertigen lassen, dann können sie sich die Kosten sparen.

    Würde ich es nocheinmal machen, würde ich vorher mit meinem Anwalt sprechen, dieser kann uU bei der umsetzung helfen oder alternativen aufzeigen. (Anwalt für Unternehmensrecht)

    Wie bereits gesagt, die UG & Co KG könnte eine Alternative sein, wenn man diesen und anderen Unanehmlichkeiten wie das Mieten einer Adresse in UK für die Direktor Anschrift umgehen möchte.


  4. auri8

    Mitglied
    Beiträge: 2
    Beitrag 3 vor 2 Jahre(n)

    Ein Anwalt/Notar sollte aber auch Zugriff auf KG Muster Unterlagen haben. Es gibt auch Fachliteratur, neben dem Internet wo solche Muster bezogen werden können.

Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Beitrag schreiben zu können.